Skandale und Liebe

 

Hans Scheibner 2017:              „Skandale und Liebe“       

…. nennt er sein neues Programm:

Hans-Scheibner_Skandale-und-LiebeDer Brexit erinnert ihn an die Scheidung seiner Freunde: der Mann hat Schluss gemacht, aber er darf doch wohl darauf hoffen, dass seine Ex ihm noch weiterhin die Unterhosen wäscht. Skandale bei Merkel, Trump, Erdogan, Dobrindt, und Co (Deutsche Fußganger auf der Autobahn bekommen ihre Maut als Toilettengutschein zurück) – Skandale aber auch im Seniorenheim, weil Opa Meier (91), dem Rentner Wagner (89) die schöne Emma Möller (82) ausgespannt hat. Scheibner erzählt politische und unpolitische Geschichten aus dem Leben.

Denn alles hängt mit allem zusammen: das Wahnsinnige als solches mit dem absoluten Wahnsinn der großen Liebe;

Scheibner verstärkt seine Geschichten ausm Leben mit Liedern, die er gerade neu geschrieben hat. Zum Beispiel mit dem lyrischen Frühlingslied: „Der Lenz ist da. Es blüht und grünt und kracht. Hurra!“ Oder mit einem verzweifelten Liebeslied: „Die Frau, die ihn dauernd verlässt – ausgerechnet die tut ihm so gut!“

Wer gute aktuelle Satire sucht – sowohl über alles, als auch über sich selbst – der muss Hans Scheibner erleben: das Urgestein, den Poeten, den aktuellen Songschreiber.

Denn alles hängt…Sie wissen schon

Kartenpreis:
22 €
Kartenreservierung: 
Onlinereservierung hier
Telefonisch: 0431 / 55 34 01
Kartenvorverkauf auch bei Konzertkasse Streiber